Demokratisch, kritisch, polemisch und selbstverständlich parteilich

Exorzismus

Wie einst in der Kirche, versuchen jetzt mediale Prätorianer mit “satirischer” Dämonenaustreibung Kritiker von Covid-19-Maßnahmen zu “heilen”.

25. Oktober 2020 / 10:05 Uhr

Regierungstreu: Filmgruppe propagiert Exorzismus gegen Covid-19-Widerständler

Eine sogenannte „Film-Guerillagruppe“ hat jetzt ein YouTube-Video herausgebracht, das unter dem reißerischen Titel „Der Exorzist“ die Austreibung des Corona-Zweifels und -Protestes zum Inhalt hat. Offiziell wollen die „Künstler“ sogenannte „Corona-Verschwörungstheoretiker“ aufs Korn nehmen. Tatsächlich macht man mit dieser nach eigener Definition produzierten „Satire“ aber Covid-19-Widerständler zu Sektierern und Covid-19-Maßnahmen zum Gegenstand von religiösen Glaubensfragen.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

„Exorzisten“ machen sich zu Masken-Propagandisten

Der filmische „Exorzisten“-Darsteller Daniel Krauss macht sich zum Masken-Propagandisten und lässt erklärt:

Die Pandemie geht um, und wenn wir das verhindern wollen, dann müssen wir Maske tragen, ganz einfach.

Krauss ist bereits in der Vergangenheit als Systembüttel aufgefallen, unter anderem 2007 in der Horror-Komödie: „Goldene Nazivampir von Absam 2 – Das Geheimnis von Schloss Kottlitz“. Auch im Zusammenhang mit der Invasion 2015 wurde der Widerstand der Bevölkerung „satirisch“ bekämpft.

Kampfparole: „Halt die Fresse und trag`ne Maske“

Hinter der ganzen Aktion gegen Covid-19-Widerständler soll das dem anonymen “Kollektiv Alpha DT” stecken. Die Mentoren hinter dem Film „Der Exorzist“ verorten sich öffentlich folgendermaßen:

Wir zwei sind aus der Werbe- und Filmbranche und haben die Schnauze voll. Der Stuss, den die Verschwörungsheinis von sich geben, erzielt eine zu große öffentliche Wirkung.  Den “doofen Parolen der Bildungsfernen” wolle man daher “eine klare wie einfache Botschaft entgegenhalten: Halt die Fresse und trag ´ne Maske.

Unterstützen Sie unsere kritische, unzensurierte Berichterstattung mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf AT58 1420 0200 1086 3865 (BIC: BAWAATWW), ltd. Unzensuriert

Teile diesen Artikel

    Diskussion zum Artikel auf unserem Telegram-Kanal:

Politik aktuell

24.

Jul

12:02 Uhr

Wir infomieren

Unzensuriert Infobrief