Demokratisch, kritisch, polemisch und selbstverständlich parteilich

Mit immer mehr „weitreichender Symbolpolitik“ sei die EU auf dem Weg, für Schweden zur „Zwangsjacke“ zu werden, sagen die Schwedendemokraten.

4. Mai 2023 / 14:59 Uhr

Diskussion über EU-Austritt in Schweden: „Brüssel wird zur Zwangsjacke“

Während sich in Österreich noch keine im Parlament vertretene Partei traut, laut über einen EU-Austritt nachzudenken, gibt es nun in Schweden eine Debatte darüber.

Über Austritt zumindestens nachdenken

Kommt nach dem „Brexit“ der Schweden-EU-Austritt „Swexit“? Das fragt sich die Bild, nachdem die zweitstärkste Fraktion des Landes, die Schwedendemokraten, die bei der vergangenen Parlamentswahl im Vorjahr auf 20,5 Prozent der Stimmen gekommen waren, eine Diskussion darüber losgetreten hat. Es sollte darüber zumindest nachgedacht werden, sagte der Chef der Schwedendemokraten, Jimmie Åkesson, in einem Zeitungsartikel.

EU wird für Schweden zur “Zwangsjacke”

Åkesson konkret: Man müsse die Folgen der Mitgliedschaft in der Europäischen Union bewerten und auch prüfen, wie Schweden die übermäßige Umsetzung der EU-Gesetzgebung begrenzen könne. Mit immer mehr „weitreichender Symbolpolitik“ sei die EU auf dem Weg, für Schweden zur „Zwangsjacke“ zu werden, klagte der mächtige Parteichef, der die schwedische Minderheitsregierung aus Moderater Sammlungspartei, Christdemokraten und Liberalen toleriert und unterstützt.

Unterstützen Sie unsere kritische, unzensurierte Berichterstattung mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf AT58 1420 0200 1086 3865 (BIC: BAWAATWW), ltd. Unzensuriert

    Diskussion zum Artikel auf unserem Telegram-Kanal:

Politik aktuell

17.

Apr

20:57 Uhr

Wir infomieren

Unzensuriert Infobrief


Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen
Share via
Copy link