Demokratisch, kritisch, polemisch und selbstverständlich parteilich

Mit einer Bierflasche ging ein Bulgare, gestern, Freitag, auf seinen Kontrahenten los.

30. Juli 2022 / 12:26 Uhr

Steit unter “Familien” endet mit Morddrohung

Die „Bereicherer“ bereichern das einst beschauliche Wien gerne auch mit ihrer eigenen Problemlösungskultur. So geschehen gestern, Freitag, in Wien-Favoriten.
Jahrelange Familienfehde
Seit Jahren dürften sich zwei Familien streiten, wobei zumindest eine aus Bulgarien stammt. Ein 38-jähriger Mann aus dieser Familie hat laut Polizeiangaben ein 40-jähriges Familienmitglied der anderen Familie auf offener Straße beschimpft, mit einer Flasche beworfen und dessen Mobiltelefon beschädigt. Zu guter Letzt bedrohte er den Kontrahenten noch mit dem Umbringen.
Der alkoholisierte Mann wurde vorübergehend festgenommen. Die Polizei sprach gegen ihn ein Betretungs- und Annäherungsverbot aus.

Unterstützen Sie unsere kritische, unzensurierte Berichterstattung mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf AT58 1420 0200 1086 3865 (BIC: BAWAATWW), ltd. Unzensuriert

Teile diesen Artikel

    Diskussion zum Artikel auf unserem Telegram-Kanal:

Politik aktuell

22.

Jul

11:54 Uhr

Wir infomieren

Unzensuriert Infobrief