Demokratisch, kritisch, polemisch und selbstverständlich parteilich

Karl Nehammer

Die ÖVP und Kanzler Nehammer “kümmern die Corona-Viren” nicht mehr. Die Bürger werden aber weiterhin mit Corona-Maßnahmen drangsaliert.

15. Mai 2022 / 20:00 Uhr

Kanzler Nehammer gibt bei Parteitag unumwunden zu: Für die ÖVP gelten keine Corona-Regeln mehr

Ein Schlag ins Gesicht aller Österreicher, die seit über zwei Jahren durch die Corona-Radikalmaßnahmen der Bundesregierung, unter Federführung der ÖVP, drangsaliert, gedemütigt und verfolgt werden. Denn just am Parteitag polterte ÖVP-Kanzler Karl Nehammer, dass ihn und seine Partei “die Viren nicht mehr kümmern würden”.
Coronavirus “kümmert ÖVP nicht mehr”
Der Aufschrei ob seiner skandalösen Aussage beim Bundesparteitag der Schwarzen in Graz am vergangenen Samstag ließ nicht lange auf sich warten. Konkret schrie Nehammer der jubelnden Menge folgende, offenbar unbedacht geäußerte Botschaft zur Corona-Lage entgegen:

So Viele in so einem kleinen Raum, heißt auch, so viele Viren, aber jetzt kümmert es uns nicht mehr! Schön, dass ihr da seid´s!

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von X. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

“Pandemie” nun beendet?
In den sozialen Medien sowie einigen Mainstream-Medien wird Nehammer für seine offensichtliche Relativierung der Corona-Maßnahmen und der eigenen Verbotspolitik bereits heftig angegriffen. Andere sehen wiederum den Beweis für die Abgehobenheit und die Zwei-Klassen-Gesellschaft, für die die ÖVP steht.
Die “Pandemie” ist mit dieser Aussage de facto beendet, meinen viele erboste Nutzer. Denn wie will die ÖVP weiterhin Maskenzwang, Impfpflicht und Co. durchsetzen, wenn ihr Parteiobmann und immerhin der Bundeskanzler Österreichs vor seinen Parteifreunden auf die Coronaviren sprichwörtlich “pfeift”?
FPÖ-Hafenecker: “Mehr als eigenartiges Schauspiel von Nehammer”
Kritik an den Aussagen Nehammers am Parteitag sowie ein humoristischer Seitenhieb auf die 100-Prozent-Wahl kam von FPÖ-Mediensprecher Christian Hafenecker. Dass Nehammer in seinem blinden Aktionismus die eigenen Parteileute als “Viren” bezeichnete, setzte dem unwürdigen Schauspiel jedenfalls noch die Krone auf, so Hafenecker in einem Videokommentar:

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Unterstützen Sie unsere kritische, unzensurierte Berichterstattung mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf AT58 1420 0200 1086 3865 (BIC: BAWAATWW), ltd. Unzensuriert

Teile diesen Artikel

    Diskussion zum Artikel auf unserem Telegram-Kanal:

Politik aktuell

18.

Jul

18:36 Uhr

Wir infomieren

Unzensuriert Infobrief