Demokratisch, kritisch, polemisch und selbstverständlich parteilich

In Salzburg konnte ein jahrelang laufender Drogenhandel unterbunden werden.

11. Juli 2023 / 08:14 Uhr

Drogenring im Lungau gesprengt: Kosovare und Kroatin verhaftet

Seit April 2022 haben Ermittler des Landeskriminalamtes umfangreiche Untersuchungen im Bezirk Tamsweg in Salzburg durchgeführt, die nun zu Erfolg geführt haben. Wie jetzt bekannt wurde, konnte eine 38-jährige Kroatin und ein 37-jähriger Kosovare dem Drogenhandel mit tausenden Gramm Kokain überführt werden.

Jahrelanger Drogenhandel mit Kokain und Co

Im Zeitraum von Ende 2018 bis Anfang 2023 schmuggelten die beiden Täter mutmaßlich mehrere Kilos Kokain nach Österreich und erzielten damit hochprofitable Verkäufe im Bezirk Tamsweg. Die Ermittlungen haben auch ergeben, dass die Verdächtigen zusätzlich rund 300 Gramm Marihuana und 5.000 Pillen importiert und weiterverkauft hatten. Der Gesamtwert der illegalen Drogen dürfte sich im mittleren sechsstelligen Bereich bewegen.

Festnahmen und Beweisfunde bei den Hausdurchsuchungen

Bei den Hausdurchsuchungen stießen die Kriminalisten auf eine Vielzahl von Beweisen. Neben Suchtmitteln und entsprechenden Utensilien wurden auch Waffen und Munition gefunden. Diese Funde deuten darauf hin, dass die Täter möglicherweise in weitere kriminelle Aktivitäten verwickelt waren. Nach der Anzeige wurden die beiden Täter auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Salzburg festgenommen.

Zudem konnte im Zuge der Ermittlungen ein Wohnungseinbruch aus dem Jahr 2019 in Tamsweg aufgeklärt werden. Darüber hinaus wurden Verstöße gegen das Antidoping-Bundesgesetz und das Waffengesetz festgestellt. Das Ausländer-Duo kann nun mit einer mehrjährigen Haftstrafe rechnen. Quelle: LPD Salzburg

Unterstützen Sie unsere kritische, unzensurierte Berichterstattung mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf AT58 1420 0200 1086 3865 (BIC: BAWAATWW), ltd. Unzensuriert

    Diskussion zum Artikel auf unserem Telegram-Kanal:

Politik aktuell

22.

Apr

17:30 Uhr

Wir infomieren

Unzensuriert Infobrief


Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen
Share via
Copy link