TopArtikel

Weil der Flüchtlingsstrom nach Österreich nicht abreißt und geeignete Unterkünfte für Asylwerber fehlen, hat das Innenministerium Anfang September ein 250-Betten-Hotel in der Ortschaft Steinhaus (Gemeinde Spital am Semmering) angemietet. Insgesamt 400 Flüchtlinge könnten dort bei Vollauslastung in den kommenden Wochen beherbergt werden. Sie stehen dann den 640 Einwohnern…
v
Im Visier des österreichischen Parlaments steht derzeit der neue ÖVP-Staatssekretär Harald Mahrer. Mahrer, als Staatssekretär im Wirtschafts- und Wissenschaftsministerium rechte Hand von Ressort- und Parteichef Reinhold Mitterlehner, hat laut Lebenslauf auf der ÖVP-Homepage eine langjährige berufliche Laufbahn im Berater- und Lobbyistengewerbe hinter sich. Unter anderem…
v
Nach der Unabhängigkeitsabstimmung in Schottland bilden sich nun auch in anderen Teilen Europas Initiativen, die auf die Eigenständigkeit ihrer Regionen pochen und los von den jeweiligen Zentralstaaten wollen. Nun hat sich auch in der italienischen Hafenstadt Triest mit dem Movimento Trieste Libero (MTL) eine politische Bewegung gegründet, die auf die Unabhängigkeit von…
v
Nun hat die organisierte Bettler-Mafia bereits das gesamte österreichische Bundesgebiet mit ihren unverschämten Abzocke-Aktionen überzogen. Durch ein gut organisiertes Transport-Service bundesweit mobil, durchkämmen die zumeist aus Rumänien stammenden Bettler die österreichischen Landeshauptstädte. Vielfach geben sie sich als Schwerstbehinderte aus, die mit Krücken durch…
v
Zum achten Mal fand nun der „Rasen am Ring“ auf Initiative der Organisatoren des „autofreien Tags“, der etwa Greenpeace angehört, in der Wiener Innenstadt statt. „Wir holen uns die Straße zurück“, hieß es auf einem der Transparente, doch der Andrang hielt sich bei weitem in Grenzen. Die für Autofahrer gesperrte Ringstraße zwischen der Oper und dem Parlament präsentierte…
v
Wien wird wieder einmal Aufmarschgebiet von Linksextremisten aus dem gesamten deutschen Sprachraum. Vom 7. bis 9. November 2014 werden die sogenannten Anti-Knasttage im Ernst-Kirchweger-Haus in Wien-Favoriten veranstaltet. Ähnliche Veranstaltungen fanden in den vergangenen Jahren bereits in Bielefeld, Berlin und 2009 bereits einmal in Wien statt. Die linksextreme…
v
Neuen Schwung erhält die katalanische Unabhängigkeitsbewegung durch die Abstimmung in Schottland vom vergangenen Donnerstag. Obwohl die Schotten mehrheitlich für einen Verbleib bei Großbritannien votiert hatten, sehen die Katalanen ihren Anspruch auf Unabhängigkeit von Madrid bestärkt. Nur wenige Stunden nach der Bekanntgabe des schottischen Ergebnisses beschloss das…
v
Beim zehnten "Marsch für das Leben" in Berlin, bei dem gegen den Mord an ungeborenen Kindern und Euthanasie protestiert wird, haben sich dieses Jahr um die 5.000 Menschen eingefunden. Veranstalter war der Bundesverband Lebensrecht, deren Vorsitzender Martin Lohmann den Teilnehmern dankte, dass sie "denen eine Stimme verleihen, die keine Stimme haben". Linksextremisten…
v
Eine neue Dimension erhält nun der Kampf um die Aufklärung des Absturzes des malaysischen Verkehrsflugzeuges MH 17 vom 17. Juli 2014. Nachdem über Wochen und Monate ein internationaler Informationskrieg die Öffentlichkeit Glauben machen wollte, dass Russland bzw. die russischen Freiheitskämpfer in der Ostukraine den Absturz zu verantworten hätten, wendet sich nun das…
v
Schneller als erwartet ist das Politikprojekt NEOS an seine natürlichen Grenzen gelangt. Wie das Ergebnis der Vorarlberger Landtagswahl vom 21. September 2014 zeigte, konnten die neuen Liberalen mit 6,86 Prozent nur knapp die Hälfte ihrer Wähler aus der Nationalrats- und EU-Wahl halten. Der Neuigkeitswert der NEOS scheint damit bereits nach einem guten Jahr im politischen…
v
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10

Unzensuriert.at

16. Mai 2012 - 21:14
Spende fr Unzensuriert