Demokratisch, kritisch, polemisch und selbstverständlich parteilich

Linksradikale nutzten die Klimademo in Salzburg, um FPÖ-Wahlplakate zu zerstören. Keiner hinderte sie daran.

28. September 2019 / 12:06 Uhr

Video: Radikale Klima-“Aktivisten” zerstören FPÖ-Wahlplakat

Wie ungehindert und ungeniert in Österreich Wahlplakate der FPÖ zerstört werden, zeigt derzeit ein Video aus Salzburg. Darauf zu sehen ist, wie sogenannte Klima-“Aktivisten” der “Fridays for future”-Demonstration ein Wahlplakat der Freiheitlichen zerstören, sehr zum Gefallen der anderen Demonstrations-Teilnehmer:

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Ersichtlich wird auch, dass die Klima-Protestbewegung immer stärker von linksradikalen, anti-kapitalistischen und anti-patriotischen Kräften durchsetzt wird.

Unterstützen Sie unsere kritische, unzensurierte Berichterstattung mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf AT58 1420 0200 1086 3865 (BIC: BAWAATWW), ltd. Unzensuriert

Teile diesen Artikel

    Diskussion zum Artikel auf unserem Telegram-Kanal:

Politik aktuell

15.

Jul

06:32 Uhr

Wir infomieren

Unzensuriert Infobrief