Demokratisch, kritisch, polemisch und selbstverständlich parteilich

ZIB2-Grafik

Die Moderatorin der „ZIB2“ stand mit dem Rücken zur Grafik und konnte so gar nicht sehen, welch fataler Fehler passiert war.

13. November 2023 / 10:24 Uhr

„ZIB 2“-Umfrage-Grafik ohne FPÖ, aber dafür zwei Mal mit ÖVP-Logo

Die Zuschauer der „ZIB2“ gestern, Sonntag, trauten ihren Augen nicht: Als die Moderatorin Margit Laufer die Grafik der aktuellen Wahlumfrage präsentierte, fehlte darauf jene Partei, die seit Wochen ganz vorne liegt.

Wahlumfrage-Grafik ohne FPÖ

Die mit 32 Prozentpunkten weit in Führung liegende FPÖ wurde nämlich gar nicht gezeigt, dafür kam die ÖVP gleich zweimal zum Zug: Einmal als Wahlumfrage-Siegerin mit 32 Prozent und einem blauen Hintergrund mit weißer Schrift und einmal als Drittplatzierte mit 20,3 Prozent auf türkisem Hintergrund und weißer Schrift. Nach einem FPÖ-Logo hielten die Fernsehzuschauer vergeblich Ausschau.

„Kein Fehler, pure Manipulation“

Der peinliche Fehler in der Grafik fiel später auch der Moderatorin auf, die sich dann vor dem Interview mit SPÖ-Chef Andreas Babler dafür entschuldigte. Der Spott der Zuschauer war dem ORF da aber schon sicher. In den sozialen Medien ging es rund: „Schwups, und schon ist die ÖVP am ersten Platz. Eigenartig, dass das immer gegen die FPÖ passiert“, schrieb ein Nutzer. Und auf X, vormals Twitter, war in einem Eintrag zu lesen: „Kein Fehler. Das ist pure Manipulation“.

Unterstützen Sie unsere kritische, unzensurierte Berichterstattung mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf AT58 1420 0200 1086 3865 (BIC: BAWAATWW), ltd. Unzensuriert

    Diskussion zum Artikel auf unserem Telegram-Kanal:

Politik aktuell

17.

Apr

20:57 Uhr

Wir infomieren

Unzensuriert Infobrief


Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen
Share via
Copy link