Zensur: Facebook sperrt unzensuriert.at | Unzensuriert.at

Zensur: Facebook sperrt unzensuriert.at

Ein Ausschnitt der Nachricht von Facebook an unzensuriert.at. Unsere Seite wurde auf Facebook gesperrt. Foto: unzensuriert.at
Ein Ausschnitt der Nachricht von Facebook an unzensuriert.at. Unsere Seite wurde auf Facebook gesperrt.
Foto: unzensuriert.at
26. September 2018 - 8:54

Mehr zum Thema

Wer auf Facebook nach unzensuriert.at sucht, wird nicht fündig werden. Die Seite wurde komplett gesperrt. Eine entsprechende Nachricht wurde auch an das Büro des Redaktionsteams weitergeleitet. Darin heißt es lapidar:

Deine Seite ist nicht mehr veröffentlicht

Offenbar entsprechen die neuesten Aktivitäten auf deiner Seite nicht den Nutzungsbedingungen für Facebook-Seiten. Wenn du der Ansicht bist, dass es sich dabei um einen Fehler handelt, dass deine Seite nicht mehr öffentlich ist, kannst du Einspruch erheben.

Unzensuriert.at hat freilich sofort Einspruch erhoben. Genauere Hintergründe über die Sperrung sind noch nicht bekannt. Die letzten Aktivitäten von unzensuriert.at waren die Veröffentlichungen von Beiträgen, etwa die persönliche Erklärung der Grünen Helga Krismer, über Deutschlands Kanzlerin Angela Merkel und über RusslandsPräsidenten Wladimir Putin. Die Maßnahme von Facebook ist freilich in keiner Weise nachvollziehbar und als Angriff auf die Pressefreiheit als auch als Zensur zu werten. Offensichtlich ist unzenszuriert.at als kritisches Medium dem Mainstream zu unangenehm geworden.

Wir ersuchen alle Leser, auf https://vk.com/unzensuriert zu wechseln.

WARNUNG: Die "neue" facebook-Seite unzensuriert.at (facebook.com/Unzensuriertat-175413860018008/) ist keine offizielle Seite von uns!

Wir betreiben:

Seit 28.9.2018, 16:46 Uhr wieder erreichbar

Facebook hat unzensuriert wieder freigeschalten und uns wie folgt darüber benachrichtigt:

Anscheinend haben wir einen Fehler gemacht und etwas entfernt, das du auf Facebook gepostet hast und das nicht gegen die Gemeinschaftsstandards verstoßen hat. Das tut uns leid. Wir wollten dir mitteilen, dass wir deinen Inhalt wiederhergestellt und alle Sperren für dein Konto aufgrund dieses Versehens entfernt haben.

Gefällt Ihnen unsere Berichterstattung? Dann unterstützen Sie uns mit einer Spende:
IBAN: AT581420020010863865, BIC: EASYATW1, Unzensuriert.at
SPENDEN
in

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.