Wiener Wirtschaft: Demonstrations-Marathon zwingt Geschäfte zum Zusperren | Unzensuriert.at

Wiener Wirtschaft: Demonstrations-Marathon zwingt Geschäfte zum Zusperren

Dauer-Demonstrationen legen den Kundenverkehr in der Mariahilferstraße fast jeden Samstag Nachmittag lahm. Foto: Haeferl / Wikimedia (CC-BY-SA-3.0)
Dauer-Demonstrationen legen den Kundenverkehr in der Mariahilferstraße fast jeden Samstag Nachmittag lahm.
Foto: Haeferl / Wikimedia (CC-BY-SA-3.0)
13. März 2019 - 17:59

Mehr zum Thema

Demonstrationszüge, die Woche für Woche die Wiener Innenstadt lahmlegen, treiben die Kaufleute und Gewerbetreibenden der Bundeshauptstadt auf die Barrikaden. In den nächsten Tagen sollen allein acht Demonstrationen innerhalb von drei Tagen zu einer weitgehenden Lahmlegung von Passantenströmen und Geschäftsbesuchen führen. Der Obmann der Sparte Handel in der Wirtschaftskammer Wien, Rainer Trefelik, ist entsetzt und geißelt die Geschäftsbehinderungen durch die Innenstadt-Demos:

Ich habe größten Respekt davor, dass engagierte Bürger öffentlich für ihre Anliegen eintreten. Aber es gibt nicht nur die Versammlungsfreiheit, sondern auch ein Recht auf Erwerbsfreiheit. Wenn Unternehmen ständig unerreichbar sind, kaufen Kunden aber woanders ein. Die Folge: Es stehen Arbeitsplätze und wirtschaftliche Existenzen auf dem Spiel.

2018: Jeden dritten Einkaufstag eine Demo in der Innenstadt

Wie Trefelik ausführt, kam es allein 2018 jeden dritten Tag zu einer Demonstration an einem Einkaufstag und dadurch bedingten Sperren der Mariahilferstraße, der Ringstraße und diverser Zubringerstraßen. Deshalb fordert der Wiener Handel auch eigene Demonstrationszonen, wo sich die Aktivisten austoben können, ohne Kunden und Passanten sowie die Geschäftsleute zu stören:

Als Vertreter des Wiener Handels kann und werde ich mich damit nicht abfinden. Es braucht Lösungen, die nicht nur die Versammlungsfreiheit, sondern auch die berechtigten Sorgen und Nöte der Unternehmen berücksichtigen, wie etwa eine verfassungskonforme Umsetzung unseres Vorschlages, an gut sichtbaren Orten Demozonen einzurichten.

Gefällt Ihnen unsere Berichterstattung? Dann unterstützen Sie uns mit einer Spende:
IBAN: AT581420020010863865, BIC: EASYATW1, Unzensuriert.at
SPENDEN
in

Kommentare

"Die BRD ist kapitalistisch-faschistisch, rechtsextrem.
Alles, was sie tut, tut sie, um die Herrschaft und die Macht der privilegierten, der Bonzen, der Politiker, der Kapitalisten zu sichern.
Das wird zum Beispiel daran deutlich, daß die BRD jahrzehntelang nicht in den sozialen Wohnungsbau investiert, um das Angebot an Wohnungen klein zu halten, damit die gierigen Deutschen einen Vorwand haben, um die Mieten immer weiter zu erhöhen.
Doch dann, wenn es darum geht, die eigenen Söldner/Kettenhunde unterzubringen, die im Kampf gegen das verhasste deutsche Volk gebraucht werden, kommt das christlich-faschistische Merkelregime auf einmal auf die Idee, ihnen Einfamilienhäuser zu bauen und auch noch groß anzukündigen, daß diese nur für „Flüchtlinge“ sind!
Warum?
Um den Hass, den Neid und die Missgunst der Deutschen noch weiter anzuheizen..."
https://killerbeesagt.wordpress.com/2019/03/13/neues-vl-video-rechts-links/

von Wirklich Wichtigen Themen- zB:der ISLAM und seine TÄGLICHEN EINZELFÄLLE.
.
Wien: Drei Türken nach brutalen Messer-Angriffen festgenommen
In der Bundeshauptstadt wurden mehrere Menschen durch Messerattacken schwer verletzt. 3 Türken sind jetzt festgenommen worden.
.
https://fredalanmedforth.blogspot.com/2019/03/wien-drei-turken-nach-brut...
.
Und das nach 1529 und 1683 .die Politisch Verantwortlichen haben nach wie vor NICHTS ABER AUCH REIN GAR NICHTS DARAUS GELERNT .Oder durften aus verschiedenen Gründen nicht daraus lernen . Und die NACKTE Wahrheit zum Thema Zukunft sieht noch viel schlimmer aus .Aber was solls die Mehrheit der Wähler sowohl in Ö in D und auch Rest EU (mit Ausnahme der 4 Visegrad Staaten )hat es eh so gewollt:
:
https://de.statista.com/statistik/daten/studie/312152/umfrage/anzahl-der...
:
https://www.fischundfleisch.com/herbert/bis-zu-250000-illegale-migranten...

.
Außerdem Das mit 60 Std. Interessiert die Musln sowieso nicht ,solange das Sozigeld PÜNKTLICH kommt

warum Demonstriert man Nicht gegen die ca 2100-3100 MILLIONEN EURO die Alleine NUR im Jahre 2017 für die Ganzen Islam Sekten Anhänger aufgebracht werden mussten ???
.
https://www.addendum.org/asyl/was-die-asylkrise-wirklich-kostet/
.

.Weil man Vielleicht schon selbst ein Nutznießer von diesem Perfiden Islamisten Eroberungs System geworden ist ?
oder warum sonst ?
Reicht es immer noch nicht wie sich die Islamische Pest inzwischen ausgebreitet hat , und Weltweit schon 57 Staaten Islamisiert wurden .
.
https://www.welt-atlas.de/karte_von_islamische_staaten_10-1046
.
Und was ist mit den anderen UNZÄHLIGEN TOTEN und Grausamkeiten im Namen vom ISLAM?
.
schon vergessen ?
.
http://derprophet.info/inhalt/anhang34-htm/
.
Muss Österreich jetzt UNBEDINGT der 58 Islamische Staat werden ? Wenn NEIN würde ich aber ENDLICH WENIGSTENS ERNSTLICH DAMIT ANFANGEN MASSIV gegenzusteuern, weil sonst ist es WIRKLICH zu Spät -GARANTIERT!

Seiten