Demokratisch, kritisch, polemisch und selbstverständlich parteilich

Ein Privatjet mit einem halben Dutzend Begleitpersonal war nötig, um zwei Afrikaner abzuschieben (Symbolbild).

17. Jänner 2019 / 08:09 Uhr

Rekord: Luxusabschiebung von zwei illegalen Afrikanern in Privatjet um 165.000 Euro !

Anfang Januar hob ein gecharterter Privatjet mit zwei abgelehnten Asylbewerbern (26, 29) vom Flughafen Düsseldorf Richtung Elfenbeinküste ab. Mit an Bord: Beamte, Mediziner und ein Dolmetscher, berichtet bild.de. Die unglaublichen Kosten für die Repatriierung der beiden Afrikaner: 165.000 Euro. Das dürfte wohl einen neuen “Rekord” darstellen.

Die Co-Vorsitzende der AfD-Bundestagsfraktion und Oppositionsführerin im Bundestag, Alice Weidel, nimmt dazu auf ihrer Facebook-Seite Stellung:

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Unterstützen Sie unsere kritische, unzensurierte Berichterstattung mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf AT58 1420 0200 1086 3865 (BIC: BAWAATWW), ltd. Unzensuriert

    Diskussion zum Artikel auf unserem Telegram-Kanal:

Politik aktuell

25.

Feb

18:40 Uhr

Wir infomieren

Unzensuriert Infobrief


Wenn Sie dieses Youtube-Video sehen möchten, müssen Sie die externen YouTube-cookies akzeptieren.

YouTube Datenschutzerklärung

Share via
Copy link