Demokratisch, kritisch, polemisch und selbstverständlich parteilich

In den USA spielen mehr als 26 Millionen Menschen Basketball. Aber jetzt mussten Frauen gegen eine Mannschaft mit bärtigem Hünen antreten.

3. März 2024 / 08:07 Uhr

Damenturnier: Bärtiger Basketballspieler verletzt drei Spielerinnen

Bei immer mehr Sportarten treten Männer, die in ihrer eigenen Wettbewerben zu schlecht sind, als Frauen bei Damenmannschaften an.

Basketballspieler verletzt drei Spielerinnen

So jetzt wieder in den USA bei einem Basketballspiel in der Highschool-Liga im Bundesstaat Massachusetts. Dort trat ein Transgender-Mann in einer Frauenmannschaft gegen die weiblichen Gäste an – und verletzte drei von ihnen. Fox News Digital berichtet von einem 1,80 Meter großen Bartträger, gegen den eine Frau in einem direkten Zweikampf um den Ball keine Chance hatte.

Zu hohes Verletzungsrisiko

Das führte dazu, dass der Trainer seine verbliebenen Spielerinnen nach der Pause nicht mehr aufs Spielfeld zurückließ. Zu groß wäre das Verletzungsrisiko, wenn Frauen gegen Männer Basketball spielen müssten.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von X. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Unterstützen Sie unsere kritische, unzensurierte Berichterstattung mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf AT58 1420 0200 1086 3865 (BIC: BAWAATWW), ltd. Unzensuriert

    Diskussion zum Artikel auf unserem Telegram-Kanal:

Politik aktuell

19.

Apr

14:48 Uhr

Wir infomieren

Unzensuriert Infobrief


Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen
Share via
Copy link