Demokratisch, kritisch, polemisch und selbstverständlich parteilich

Martin Graf und Botschafter Jassim Yaaqob Al-Hamadi

FPÖ-Nationalratsabgeordneter Martin Graf überbrachte dem Botschafter des Iran in Wien, Jassim Yaaqob Al-Hamadi, Mozartkugeln als Dank für seinen Einsatz in der Geisel-Befreiung.

28. Feber 2024 / 06:42 Uhr

FPÖ-Graf bedankte sich beim „Geisel-Befreier“ aus Katar mit Mozartkugeln

Zwei Tage nach der Befreiung von Herbert Fritz (84) aus den Fängen der Taliban in Afghanistan, die über Vermittlung von Katar zustande gekommen war, bedankte sich FPÖ-Nationalratsabgeordneter Martin Graf beim Botschafter Katars in Wien, Jassim Yaaqob Al-Hamadi, für dessen Einsatz mit einem kleinen Geschenk – und zwar Mozartkugeln.

565 Tage im Iraner Gefängnis

Der sympathische Vertreter seines Landes versprach bei diesem Treffen, sich auch weiterhin für die Freilassung des Wiener Studenten Christian Weber (28), der im Iran in Haft ist, einzusetzen. Weber sitzt, wie berichtet, mittlerweile schon 565 Tage in einem Guantanamo ähnlichen Gefängnis im Norden des Iran. Er wurde bei der Durchreise des Landes verschleppt und fälschlich der Spionage angeklagt. Inzwischen wurde der Vorwurf fallengelassen. Weil in seinem Auto aber eine in Österreich registrierte Pistole gefunden wurde, muss Christian Weber weiterhin in einem Gefängnis, in dem 50 bis 60 Männer untergebracht sind, ausharren.

Der katarische Botschafter, der schon bei der Befreiung von Herbert Fritz, der nach Afghanistan reiste, um für sein Buch zu recherchieren, eine entscheidende Rolle einnahm, will nun – wie er gegenüber Martin Graf versicherte – auch für die Befreiung des Wiener Studenten kämpfen.

Unterstützen Sie unsere kritische, unzensurierte Berichterstattung mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf AT58 1420 0200 1086 3865 (BIC: BAWAATWW), ltd. Unzensuriert

    Diskussion zum Artikel auf unserem Telegram-Kanal:

Politik aktuell

19.

Apr

14:48 Uhr

Wir infomieren

Unzensuriert Infobrief


Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen
Share via
Copy link