Demokratisch, kritisch, polemisch und selbstverständlich parteilich

Graz und Islam

In Graz nehmen am islamischen Religionsunterricht schon mehr Schüler teil als am katholischen.

16. Jänner 2024 / 16:28 Uhr

Islamische Mehrheit beim Religionsunterricht in Grazer Pflichtschulen

Eine freiheitliche Anfrage an den steirischen ÖVP-Bildungslandesrat Werner Amon brachte nun Erschreckendes zutage. Graz hat bei den Pflichtschulen schon eine islamische Mehrheit im Religionsunterricht.

100 Prozent in Polytechnischer Schule

53 Prozent des besuchten Religionsunterrichtes fallen in der steirischen Landeshauptstadt mittlerweile auf das islamische Religionsbekenntnis. In der einzigen Polytechnischen Schule in Graz sind es mit 14 Schülern sogar 100 Prozent.

Katholiken in der Minderheit

Während in der Steiermark in den Volksschulen, Mittelschulen und Polytechnischen Schulen sowie Sonderschulen mehr als 80 Prozent der Schüler noch den katholischen Religionsunterricht besuchen, geraten die Katholiken in Graz immer mehr zur Minderheit. In den meisten Wiener Bezirken ist das ohnehin schon längst der Fall.

Aufgrund dieses rasanten Fortschritts der islamischen Kultur in Österreich braucht man sich nicht zu wundern, dass es jedes Jahr zu Diskussionen kommt, ob der Nikolaus zu den Kindern kommen oder ob das Kreuz weiter in den Klassenzimmern hängen darf.

Unterstützen Sie unsere kritische, unzensurierte Berichterstattung mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf AT58 1420 0200 1086 3865 (BIC: BAWAATWW), ltd. Unzensuriert

    Diskussion zum Artikel auf unserem Telegram-Kanal:

Politik aktuell

22.

Apr

17:30 Uhr

Wir infomieren

Unzensuriert Infobrief


Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen
Share via
Copy link