Demokratisch, kritisch, polemisch und selbstverständlich parteilich

Keine weiteren Geldmittel bewilligt: Unter den Abgeordneten wächst der Widerstand, das korrupte Regime in der Ukraine unbegrenzt zu finanzieren.

USA

1. Oktober 2023 / 12:29 Uhr

Repräsentantenhaus: Übergangsbudget ohne neue Milliarden-Hilfen für Ukraine

Faktisch im letzten Moment einigte sich das Repräsentantenhaus gestern, Samstag, auf einen Übergangshaushalt. Damit wurde vermieden, dass ab Montag die Verwaltung in den USA zum Stillstand gekommen wäre. Großer Verlierer des Abends war das Kiewer Selenskij-Regime.

Fingerzeig für Österreich und EU

Bei den Budgetverhandlungen setzte sich am Ende jene Gruppe von Abgeordneten durch, die keinen weiteren Geldmitteln für die Ukraine zustimmen wollte. 24 Milliarden Dollar an neuerlichen Finanzhilfen hatte die Biden-Administration beantragt. Gelder, die in den leeren Kassen der USA nicht vorhanden sind. Zudem mehrt sich unter republikanischen Senatoren und Kongressabgeordneten der Widerstand, zeitlich unbegrenzt Milliarden an Dollars in einen korrupten Staat hineinzupumpen.

Ukraine keine Demokratie

Bei einem Interview mit dem Fernsehsender Fox brachte es der republikanische Senator Rand Paul letzte Woche auf den Punkt. Er fragte, welche Art von Demokratie keine Wahlen habe? Selenskij habe angekündigt, nächstes Jahr keine Wahlen abzuhalten, weil diese während des Krieges ungünstig und teuer wären, so Paul. Und weiter:

Warum sollten die USA ein Land unterstützen, das keine Demokratie ist? Das ist keine Demokratie. Sie haben Parteien verboten, Kirchen gestürmt, Priester inhaftiert. Das ist keine Demokratie, sondern ein korruptes Regime.

Ergänzend wies der Senator darauf hin, dass die USA kein Geld hätten, sondern Geld leihen müssten und damit Inflation und Rezession angeheizt würden.

Unterstützen Sie unsere kritische, unzensurierte Berichterstattung mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf AT58 1420 0200 1086 3865 (BIC: BAWAATWW), ltd. Unzensuriert

    Diskussion zum Artikel auf unserem Telegram-Kanal:

Politik aktuell

17.

Apr

08:21 Uhr

Wir infomieren

Unzensuriert Infobrief


Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen
Share via
Copy link