Demokratisch, kritisch, polemisch und selbstverständlich parteilich

Die Deutschen können sich immer weniger leisten. Seit drei Jahren sinken die Realeinkommen.

7. Mai 2023 / 12:45 Uhr

Wohlstand adé: Reallöhne sanken mehr als erwartet

Wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mitteilte, sanken und sinken die Gehälter unter Berücksichtigung der Teuerung seit mehreren Jahren. 2022 war der Rückgang besonders stark.

Wohlstand geht zurück

Das bedeutet, dass die Deutschen weniger Geld zur Verfügung haben, um ihre Ausgaben zu tätigen, als früher. Im vergangenen Jahr hatten sie um satte vier Prozent weniger als im Jahr zuvor.

Diese Zahl übertrifft die bisherigen Befürchtungen. Bislang war man von einem Minus von 3,1 Prozent ausgegangen.

Stärkste Schrumpfung seit Beginn der Statistik

Der dramatische Reallohnverlust ist die stärkste Schrumpfung seit Beginn der Statistik im Jahr 2008 und zugleich das dritte Minus in Folge. Für 2023 rechnen viele Experten mit einem erneuten Rückgang der Reallöhne.

Unterstützen Sie unsere kritische, unzensurierte Berichterstattung mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf AT58 1420 0200 1086 3865 (BIC: BAWAATWW), ltd. Unzensuriert

Teile diesen Artikel

    Diskussion zum Artikel auf unserem Telegram-Kanal:

Politik aktuell

15.

Jun

11:03 Uhr

Wir infomieren

Unzensuriert Infobrief