Demokratisch, kritisch, polemisch und selbstverständlich parteilich

Gegen den Thüringer CDU-Chef Mario Voigt wird wegen Korruptionsverdachts ermittelt.

5. April 2023 / 10:47 Uhr

Razzia: Korruptionsverdacht gegen CDU-Chef Voigt

In Brüssel fand am gestrigen Dienstag bei der Europäischen Volkspartei eine Hausdurchsuchung in etlichen Büroräumen statt. Gegenstand der Ermittlungen sind Korruptionsvorwürfe gegen den Thüringer CDU-Chef Mario Voigt.

Dubiose Spenden im Europawahlkampf

Wie die Bild berichtet, ist die Europäische Volkspartei mit Ihrem Sitz in Brüssel, deren Mitglied auch die CDU ist, deshalb in das Ermittlungsverfahren verwickelt, da diese von einer Wahlkampf-Firma im Vorfeld des Europawahlkampfs 2019 eine große Spende erhalten haben soll. Im Gegenzug hat Voigt einen großen Auftrag im Wahlkampf an die besagte Firma vergeben.

Voigt ist Mann mit hohem Posten in CDU

Dabei ist Voigt alles andere als eine unbedeutende Person innerhalb der CDU. Er ist Vorsitzender der Thüringischen Landtagsfraktion, somit Oppositionsführer im Landtag und Landesparteichef der Thüringer CDU. Somit machen Korruptionsvorwürfe auch vor hohen Ämtern innerhalb der „christlich-demokratischen“ Partei nicht halt.

Verurteilung wäre schwerer Schlag für CDU

Die Lage wird dabei immer enger für Voigt. Seine Immunität wurde bereits auf Antrag der Staatsanwaltschaft im Herbst 2022 aufgehoben. Anschließend folgten Hausdurchsuchungen in den Fraktionsräumen der CDU Thüringen. Nun die erneuten Durchsuchungen in Brüssel. Eine Anklage und mögliche Verurteilung Voigts wäre ein schwerer Schlag und Skandal für die Thüringer CDU.

Unterstützen Sie unsere kritische, unzensurierte Berichterstattung mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf AT58 1420 0200 1086 3865 (BIC: BAWAATWW), ltd. Unzensuriert

Teile diesen Artikel

    Diskussion zum Artikel auf unserem Telegram-Kanal:

Politik aktuell

27.

Mai

13:18 Uhr

Wir infomieren

Unzensuriert Infobrief


Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen