Demokratisch, kritisch, polemisch und selbstverständlich parteilich

AfD

Die AfD befindet sich mit 16 Prozent in den Umfragen bereits auf Platz 3 und damit vor den Grünen.

4. April 2023 / 17:31 Uhr

AfD überholt in Rekord-Umfrage Grüne

In der neusten repräsentativen Meinungsumfrage von INSA kommt die Alternative für Deutschland auf einen Höchstwert von 16 Prozent. Sie überholen damit die Grünen (15,5 Prozent) und stehen auf Platz drei.

Dämonisierung gescheitert

Wie die Bild berichtet, hat die Umfrage dabei sowohl für die Grünen, als auch für die AfD besondere Brisanz. Die Kernwählerschaft der Grünen sinkt nämlich auf gerade einmal zehn Prozent. Bei der AfD hingegen können sich immer mehr Deutsche grundsätzlich vorstellen, ihr Kreuz zu setzen. Nur noch knapp über 50 Prozent schließen dies aus. Ein beachtlicher Wert gegenüber einer Partei, die nun schon seit einem knappen Jahrzehnt durchgehend von Regierung und Presse dämonisiert wird.

AfD nur vier Prozent hinter Kanzlerpartei

Auf Platz eins in der Umfrage kommt die CDU mit 28 Prozent, dahinter die SPD mit 20 Prozent. Die ebenfalls regierende FDP kommt auf 7,5 Prozent, die Linke würde mit 4,5 Prozent an der fünf-Prozent-Hürde scheitern. Damit ist das Ergebnis auch für die Kanzlerpartei SPD aus ihrer Sicht eine Blamage. Nur noch vier Prozent trennt sie von der AfD. Die Zukunftsprognosen stehen jedoch im Zeichen der Patrioten: Selbst die AfD-kritische Bildzeitung sagt im genannten Artikel voraus, dass sich der Abstand zur SPD weiter verkürzen dürfte.

Unterstützen Sie unsere kritische, unzensurierte Berichterstattung mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf AT58 1420 0200 1086 3865 (BIC: BAWAATWW), ltd. Unzensuriert

Teile diesen Artikel

    Diskussion zum Artikel auf unserem Telegram-Kanal:

Politik aktuell

23.

Mai

15:23 Uhr

Wir infomieren

Unzensuriert Infobrief


Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen