Demokratisch, kritisch, polemisch und selbstverständlich parteilich

Im Internet wurden kostenlose Marken-Klamotten versprochen. Jugendliche Ausländer nahmen das ernst – und reagierten kulturspezifisch.

5. März 2023 / 15:40 Uhr

Weil es keine Gratis-Marken-Kleidung gab: Migranten randalieren in Hamburg

Wie rasch jugendliche Migranten zu einer sozialen Gefahr werden und ganze Städte nach Lust und Laune lahmlegen können, zeigte sich am Wochenende in Hamburg. Dort randalierten hunderte Ausländer wegen einer Falschmeldung im Internet.

Migranten randalierten nach falschem Versprechen

So wurde in den Sozialen Medien verbreitet, dass in der Hamburger Innenstadt kostenlos Marken-Kleidung verteilt würden. Diese Falschmeldung lockte vor allem jugendliche Migranten an, die ob der fehlenden Gratis-Ware kurzerhand durchdrehten und zu randalieren begannen.

Videos zeigen, wie sich hunderte größtenteils gewaltbereite Ausländer durch die Straßen drängen. Manche erklommen sogar Polizeiautos. Nur ein Großaufgebot der Polizei konnte Schlimmeres verhindern, dennoch kam es zu Angriffen auf die Exekutive und zum Einsatz von Pfefferspray und Schlagstöcken.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von X. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Unterstützen Sie unsere kritische, unzensurierte Berichterstattung mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf AT58 1420 0200 1086 3865 (BIC: BAWAATWW), ltd. Unzensuriert

    Diskussion zum Artikel auf unserem Telegram-Kanal:

Politik aktuell

25.

Apr

11:38 Uhr

Wir infomieren

Unzensuriert Infobrief


Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen
Share via
Copy link