Demokratisch, kritisch, polemisch und selbstverständlich parteilich

Handbuch der Kommunalpolitik – Soziale Medien

5. Dezember 2022 / 10:31 Uhr

Handbuch der Kommunalpolitik – Soziale Medien

Das Handbuch der Kommunalpolitik ist ein Leitfaden für die politische Praxis auf kommunaler Ebene.
Es soll Menschen, die sich der Kommunalpolitik verschreiben, dabei helfen, ihre ehren- oder hauptamtlichen Aufgaben möglichst erfolgreich zu erfüllen. In zehn bündigen praxisorientierten, didaktisch aufbereiteten Einzelbänden widmet es sich den großen Themen der Kommunalpolitik.

Band 10: Soziale Medien

In Band zehn des Handbuchs für Kommunalpolitik wird auf den richtigen Umgang mit sozialen Medien eingegangen. Hier werden Inhalte direkt und ungefiltert kommuniziert, es geht um Information, Interaktion und Partizipation. Für Kommunalpolitiker eignen sich soziale Plattformen für die eigene Positionierung und die Steigerung des Bekanntheitsgrades, aber auch für Information und Aufklärung, Vernetzung mit Gleichgesinnten und das Ansprechen neuer Zielgruppen und potenzieller Wähler. Die einzelnen Kapitel befassen sich mit Blogs, YouTube, Facebook, Instagram, Twitter und Tik-Tok und gehen auf die Auswahl der jeweils passenden Kanäle ein, auf Gefahren und Risiken im Web, und die Chancen und Möglichkeiten, die sich in diesem Bereich für Kommunalpolitiker eröffnen.

Das Handbuch ist von Praktikern für Praktiker geschrieben und zeichnet sich unter anderem durch anwendungsorientierte Checklisten und effektive Tipps aus.

GRATIS zu beziehen über das Freiheitliche Bildungsinstitut (FBI):
Friedrich-Schmidt-Platz 4/3a, 1080 Wien | Per E-Mail: [email protected] oder telefonisch unter +43 512 35 35 – 39
www.fbi-politikschule.at/publikationen/buecher-und-broschueren
Informationen zu Buchbestellungen und Datenschutz finden Sie unter: www.fbi-politikschule.at/datenschutz

FBI: Im Auftrag der staatsbürgerlichen Bildungsarbeit.
Entgeltliche Einschaltung

Unterstützen Sie unsere kritische, unzensurierte Berichterstattung mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf AT58 1420 0200 1086 3865 (BIC: BAWAATWW), ltd. Unzensuriert

Teile diesen Artikel

    Diskussion zum Artikel auf unserem Telegram-Kanal:

Politik aktuell

28.

Mai

20:58 Uhr

Wir infomieren

Unzensuriert Infobrief


Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen