Demokratisch, kritisch, polemisch und selbstverständlich parteilich

Respektable Aufholjagd: Die Wiener FPÖ mit ihrem Obmann Dominik Nepp erreicht in aktuellen Umfragen schon wieder 19 Prozent der Stimmen.

1. Dezember 2022 / 17:23 Uhr

19 Prozent: Wiener FPÖ laut Umfrage wieder auf Platz zwei

Würden nun in Wien der Landtag und der Gemeinderat neu gewählt werden, dürften die sich die Stadt-Freiheitlichen mit Landesparteichef Dominik Nepp auf ein kräftiges Stimmen-Plus freuen. Konnten bei der letzten Wahl 2020 im Schlagschatten der “Ibiza”-Affäre nur knapp neun Prozent der Stimmen erreicht werden, würden laut dem W24-Weihnachts-Stadtbarometer – 1.000 Wiener ab 16 Jahren wurden befragt – bereits wieder 19 Prozent die FPÖ wählen.

Irrationale SPÖ-Wähler blenden Realität aus

Großer Verlierer wären die ÖVP, die von 18,47 Prozent auf elf Prozent abstürzen würde, aber auch die Grünen, die zuletzt 12,21 Prozent erreicht hatten und nun bei neun Prozent liegen. Die FPÖ wäre damit wieder auf dem zweiten Platz, während sich die SPÖ – trotz massiven Teuerungen und diversen Missständen in der rosa-roten Stadtregierung – stabil bei 42 Prozent hält.

Unterstützen Sie unsere kritische, unzensurierte Berichterstattung mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf AT58 1420 0200 1086 3865 (BIC: BAWAATWW), ltd. Unzensuriert

    Diskussion zum Artikel auf unserem Telegram-Kanal:

Politik aktuell

19.

Apr

08:57 Uhr

Wir infomieren

Unzensuriert Infobrief


Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen
Share via
Copy link