Demokratisch, kritisch, polemisch und selbstverständlich parteilich

App

Der Mensch des Internetzeitalters nimmt seine Umwelt vielfach durch eine digitale Brille wahr.

4. Feber 2022 / 07:42 Uhr

Fast zwei Drittel der Weltbevölkerung online: Das sind die meistbesuchten Internetseiten

Der Mensch des Internetzeitalters nimmt seine Umwelt vielfach durch eine digitale Brille wahr. Sie bestimmt die Wahrnehmung von Milliarden Menschen – und verleiht den Anbietern großen Einfluss und Macht.
200 Millionen Internetadressen
Im Oktober 2021 waren weltweit fast 4,9 Milliarden Menschen an das Internet angeschlossen; das entspricht 62 Prozent der Weltbevölkerung. Fast alle, nämlich rund 4,6 Milliarden Menschen, nutzen dabei sogenannte Soziale Medien, also Plattformen wie Facebook, Instagram, WhatsApp & Co.
Im Juli 2021 gab es weltweit mehr als 1,2 Milliarden eindeutige Bezeichnung eines Rechners in einem Netzwerk, sogenannte Hostnamen. Beim Start vor 53 Jahren waren es gerade einmal vier. 15 Prozent von den registrierten Hostnamen, gut 200 Millionen, sind als Internetadresse (Domain) erreichbar.
Google uneinholbarer Sieger
Darunter sind die meistbesuchten Internetseiten der Welt: Google mit fast 90 Milliarden Aufrufen im vergangenen November, gefolgt von der Google-Tochter YouTube mit 34 Milliarden und Facebook mit 21 Milliarden Aufrufen. Dann kommt lange nichts, ehe der Kurznachrichtendienst Twitter mit 6,55 Milliarden Aufrufen auf Platz 4 liegt.

Unterstützen Sie unsere kritische, unzensurierte Berichterstattung mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf AT58 1420 0200 1086 3865 (BIC: BAWAATWW), ltd. Unzensuriert

Teile diesen Artikel

    Diskussion zum Artikel auf unserem Telegram-Kanal:

Politik aktuell

28.

Mai

09:30 Uhr

Wir infomieren

Unzensuriert Infobrief


Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen