Demokratisch, kritisch, polemisch und selbstverständlich parteilich

Mattarella

Die Amtszeit Sergio Mattarellas als Italiens Staatsoberhaupt wurde verlängert – zur Freude Brüssels.

30. Jänner 2022 / 10:33 Uhr

Theaterdonner um Amt des Staatspräsidenten: Linker Christdemokrat weiter im Amt

Sie hätten sich das tagelange Theater sparen können, die italienischen Parlamentarier und Regionenvertreter. Weder die Linke noch die Rechte hat einen Kandidaten durchgebracht, sodass schließlich die Amtszeit von Sergio Mattarella als Staatsoberhaupt Italiens verlängert wurde․
Altlinkes Fossil
Der linke Christdemokrat sitzt dort seit Februar 2015 und ist ein alter Hase im politischen Geschäft. Seine Karriere startete er 1983 als Parlamentsabgeordneter der damals mächtigen Democrazia Cristiana (DC), vergleichbar mit der ÖVP und der CDU.
Nach dem Untergang der DC ging deren linker Flügel ein strategisches Bündnis mit den nach dem Zusammenbruch des Ostblocks sozialdemokratisch gewandelten Ex-Kommunisten ein. 2007 schlossen sich beide Gruppierungen zum linksdemokratischen Partito Democratico (PD) zusammen, dem Mattarella seine hohe, jetzt bestätigte Position verdankt.
Im Auftrag Brüssels
In Italien hat der Präsident ähnliche Machtbefugnisse wie in Österreich. Er gibt Gesetze frei, ernennt Minister, kann die Parlamentskammern auflösen und gibt den Auftrag zur Regierungsbildung nach einer Wahl. In der Vergangenheit hatte sich Mattarella besonders in letzterem Punkt eingebracht – und zwar immer im Sinne Brüssels und der Globalisten.
Siebenjährige Amtszeit für 80-Jährigen
Der Sizilianer erhielt bei der achten Abstimmungsrunde am Samstag mehr als 505 Stimmen und damit die erforderliche absolute Mehrheit․ Mattarella wird im Juli 81 Jahre alt. Seine Amtszeit beträgt sieben Jahre.

Unterstützen Sie unsere kritische, unzensurierte Berichterstattung mit einer Spende. Per paypal (Kreditkarte) oder mit einer Überweisung auf AT58 1420 0200 1086 3865 (BIC: BAWAATWW), ltd. Unzensuriert

    Diskussion zum Artikel auf unserem Telegram-Kanal:

Politik aktuell

26.

Feb

10:36 Uhr

Wir infomieren

Unzensuriert Infobrief


Wenn Sie dieses Youtube-Video sehen möchten, müssen Sie die externen YouTube-cookies akzeptieren.

YouTube Datenschutzerklärung

Share via
Copy link